Einladung beim Technischen Hilfswerk in Freiburg

Am 4. Mai war ich zu Gast beim Technischen Hilfswerks, eingeladen wurde ich von Christian Leuchter, dem Leiter der Freiburger Regionalstelle. Gemeinsam mit mehreren ehrenamtlichen Helfern gab mir Herr Leichter einen Überblick über den Aufbau und die Arbeit des THW. Es ist sehr beeindruckend, welche vielfältigen und wichtigen Aufgaben im Bereich Zivil- und Katastrophenschutz die Ehrenamtlichen immer wieder übernehmen – von wochenlanger Unterstützung bei den Räumarbeiten nach der Flut im Ahrtal bis hin zur Einrichtung von Notunterkünften für Geflüchtete aus der Ukraine.

Es wurde einmal mehr deutlich, wie wichtig eine hinreichende Finanzierung und zeitgemäße Ausrüstung für die Arbeit und auch für die Motivation der ehrenamtlichen Helferinnen und Helfer ist. Doch im Gespräch wies Herr Leuchter auch deutlich darauf hin, dass es mit einer besseren Finanzierung alleine nicht getan ist – auch eine effizientere Gestaltung von Vergabeverfahren ist zentral, um die zur Verfügung stehenden Mittel auch effektiv nutzen zu können, beispielsweise für neue Anschaffungen sowie für Neubauten und Umbaumaßnahmen. Herzlichen Dank für den freundlichen Empfang und den wichtigen Austausch zu einem aktuell sehr relevanten Thema – ich werde Ihre Anliegen weitertragen und mich für deren Umsetzung einsetzen!